Fotoclubabend als Skype-Konferenz

Unser Clubabend im November fand wegen der Corona-Situation zum ersten Mal als Skype-Konferenz statt. Fast alle waren in der Beziehung praktisch Neulinge. Im Vorfeld hatten einige für die Konferenz schon ‘geübt’ und in kleineren Besprechungen die Möglichkeiten und Tücken ausgelotet.

So fanden sich am Abend neun Teilnehmer zusammen. Nach einigen Startschwierigkeiten konnten wir dann fast wie bei einem Präsenz-Clubabend miteinander diskutieren und die Bilder zum Monatsthema gemeinsam ansehen und ausführlich besprechen. Es war sehr schön, zum ersten Mal seit März wieder so viele ‘persönlich’ zu sehen 👍.

Die beiden Bilder zeigen, wie das bei mir aussah.  Da sieht man auch, dass ich mit drei Monitoren arbeite und meine Panasonic G9 als Webcam einsetze 😉. (Die Gesichter der Teilnehmer habe ich ein wenig verpixelt.)

Im Dezember werden wir uns erneut in dieser Form zum Clubabend treffen.

"Fotoclubabend als Skype-Konferenz", 5 out of 5 based on 5 ratings.
Print Friendly, PDF & Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Holzwurm
19 Tage zuvor

Der virtuelle Clubabend hat nicht nur prima funktioniert sondern auch gezeigt, dass ein Kontakt auf diesem Wege möglich ist. Hoffentlich schließen sich noch mehr Mitglieder dieser Form der Kontaktaufnahme an.

Inge
22 Tage zuvor

Unsere Video-Konferenz war klasse.

Silke
22 Tage zuvor

Der Abend hat Spaß gemacht! Schade, dass nicht alle dabei waren.

Peter Storm
Peter Storm
22 Tage zuvor

Hallo, vielen Dank an Alfred für seine Bemühungen. Die Videokonferenz via Skype hat in der Tat sehr gut funktioniert. Es gab hier und dort einige Wackler, aber alles in allem ein Weg sich in der Pandemiezeit zu treffen.