Makrovormittag

Heute habe Silke, Randolf und Alfred sich ganz spontan am Vormittag zu gemeinsamer Nah- und Makrofotografie in Alfreds Garten getroffen. Nach einiger Fachsimpelei suchte sich jeder Motive, denen dann mit Kamera und wahlweise Bohnensack, Stativ und Blitz oder aus freier Hand zu Leibe gerückt wurde.

Nach einiger Zeit setzten wir uns zusammen und sichteten die Ergebnisse auf dem Notebook. Dabei wurde die Bilder eingehend studiert, kommentiert und Fehler und Verbesserungsmöglichkeiten diskutiert. Währenddessen setzte Regen ein und ein heftiges Gewitter entlud sich.

Alle waren sich einig, dass es Spaß gemacht hat und für gute Makroaufnahmen viel Geduld, viele Bilder und eine gute Kameraauflage erforderlich sind. Jeder hat festgestellt, dass der andere auch nicht spontan nur gute Bilder erzeugt ;-).

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
esef
esef
9 Jahre zuvor

Danke, Alfred, dass wir Deinen Garten bevölkern durften! Ich hoffe, wir haben nicht alles plattgetreten 🙁 ?

Alfred
Alfred
9 Jahre zuvor

Keine Sorge, wir waren ja meistens eh' auf den Wegen. Außerdem ist es ja eher ein Naturgarten ;-).