Bildbearbeitungen

Bildergalerien zu verschiedenen Themen der Bildbearbeitung. Die Bilder sind aus unserem Vortrag "Es muss nicht immer ein Selfie sein" entnommen, in dem verschiedene Aufnahme- und Bearbeitungstechniken gezeigt wurden.

BearbeitungsartKurzbeschreibung
Collagen:
Man kann Bilder auf verschiedene Weise zu einem neuen Bild zusammenstellen
Colorkey:
Man kann Bilder SW gestalten, wobei jedoch gewisse, exponierte Bildteile farbig bleiben
Makroaufnahmen:
Kleine Dinge ganz groß aufzunehmen, kann zu ganz ungewöhnlichen Bildern führen
Fisheye-Aufnahmen:
Extreme Bildwinkel führen zu extremen Bildern, die durch ihre außergewöhnliche Perspektive wirken
Focus-Stacking:
Mit Bilder, bei denen die Schärfenebene kontinuierlich verlegt wird und die dann per Software verreichnet werden, erreicht man eine Schärfentiefe, die mit normalen Bilder nicht zu erzielen ist.
Tabletop:
Unter Studiobedingungen werden kleine Modelle mit spezieller Lichtführung aufgenommen
HDR-Fotografie:
Aufnahmen mit verschiedenen Helligkeiten können zu Hochkontrastbildern (HDR) verrechnet werden
Grußkarten:
Wenn man schon so viele schöne Bilder hat, bietet es sich an, daraus auch Grußkarten zu erstellen
Schwarz-Weiß:
Schwarz-Weiß-Bilder haben ihren besonderen Reiz durch die Konzentration auf Helligkeiten und Kontraste
Beispielbilder, was sonst noch mit der Bildbearbeitung erreicht werden kann