post

Nachlese meiner Pilzsaison

Nachdem Randolf so schöne Fliegenpilze gezeigt hat, kann ich noch eine Zusammenfassung der Pilzsaison bei uns im Garten bieten. Ich hatte den Eindruck, alles fing relativ spät an, wahrscheinlich war es noch zu trocken. Erst als es länger ausgiebig geregnet hatte, konnte ich überall verschiedenste Pilze finden.

Alle Pilzbilder sind als Stacks entstanden (Kamera aufgelegt auf einen Bohnensack) und meistens mit einer LED-Videolampe ausgeleuchtet. So kann man die Lichtführung besser gestalten, zumal es an den Standorten manchmal wenig Licht gibt.

Collage meiner Pilzbilder

Mit Klick auf die Beispielcollage gelangt man zu den Fotoalben auf meiner eigenen Webseite. Dort stehen z.Z. an den obersten Stellen drei Fotostrecken mit Pilzen.

"Nachlese meiner Pilzsaison", 5 out of 5 based on 5 ratings.
Print Friendly, PDF & Email
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Holzwurm
Mitglied

Was mich immer wieder erstaunt ist die Vielfalt der Formen, die es bei den Pilzen gibt. Diese präsentierst du uns jedes Jahr wieder in tollen bis ins kleinste scharfen und sehr gut gestalteten Aufnahmen. Erst dadurch erkennt man die Unterschiede der einzelnen Pilzarten, die man bei normaler Betrachtung kaum wahrnimmt. Es sind wieder sehr sehenswerte und interessante Alben geworden.

Inge
Mitglied

Lichtstimmungen, Perspektiven und die weichen, unscharfen Hintergründe finde ich
sehr gelungen.

Silke
Mitglied

Eine feine Sammlung toller Pilzbilder! Interessant finde ich auch den Ast mit den “gefächerten” Pilzchen (Stummelfüßchen?) und den Asseln.

Hermann K
Mitglied

Zu Deinen tollen Pilze-Fotos will ich nichts hinzufügen , mich begeistert es vielmehr was für einen intakten Gartenboden ihr habt.
Jeder von euch wird es ja wissen,dass Pilze immer besondere Bodenverhältnisse vorfinden muß,um überhaupt so eine Vielvalt entwickeln zu können.Hut ab!