FixFoto Arbeitskreis vom 11.12.2013

Am vergangenen Mittwoch wurde ein wiederum interessantes und themenreiches  Jahr des FF-Arbeitskreises beendet. Wer am Arbeitskreis teilnimmt weiß, das es nicht damit getan ist, ein Bearbeitungsprogramm für Fotos, wie z. B. FixFoto, auf dem Rechner zu haben. Erst die intensivere Beschäftigung mit einem solchen Programm offenbart die in ihm verborgenen vielfältigen Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Zudem verschafft sie die notwenige Routine, um größere oder kleinere Aufgaben in angemessener Zeit und vor allem mit dem gewünschten Ergebnis zu meistern. Dies alles bietet die Teilnahme am Arbeitskreis.

So haben wir uns im abgelaufenen Jahr mit dem Skalieren und Zuschneiden, der Fenstertechnik, mit Collagen, mit Retusche und dem W-Pinsel, mit Kopieren, Umbenennen und Beschriftung und anderen Dingen mehr beschäftigt. Eine spannende Aufgabe war auch das Thema „Macht was  draus“, bei dem von Alfred vorgegebenen Fotos in Heimarbeit nach eigenem Gusto bearbeitet, verändert, verfremdet oder sonst wie gestaltet werden sollten. Die spannenden Ergebnisse waren dann Gegenstand oft lebhafter Diskussionen.

Dieses alles wäre aber nicht möglich, ohne die intensive und sicherlich auch arbeitsreiche Vorarbeit und Vorbereitung eines jeden Arbeitskreisabends durch Alfred. Der letzte Abend des Jahres bot deshalb Gelegenheit, Alfred für seine unermüdliche Arbeit und stets kurzweilige und interessante Gestaltung der Abende herzlich zu danken. Als äußeres Zeichen des Dankes überreichte Jürgen einen kleinen Tannenbaum, der mit inhaltsschweren „FixFoto-Talern“  geschmückt war. Letztere werden sicherlich für die weitere Komplettierung der Fotoausrüstung dienen. Eine Karte mit den Namen der Spender und einem kleinen Dankeschön-Gedicht vervollständigte das Ensemble. 

Mit unserem Geschenk konnten wir Alfred eine überraschende Freude bereiten und er bedankte sich herzlich bei den Anwesenden. 

Hier das Gedicht:

Dank an Alfred

Wenn dich die Fotosorgen plagen,

dir etwas einfach nicht gelingt,

einen gibt’s den kannst du fragen

und der hilft dir ganz bestimmt.

 

Auch wenn dein FixFoto klemmt,

und du kommst partout nicht klar,

einen gibt’s der‘s super kennt

und der hilft dir wunderbar.

 

Spinnt mal wieder der PC,

aufgehängt und festgefahren,

der Kopf vor Ärger tut schon weh,

Vor Frust kann einer dich bewahren.

 

Er kennt sich aus in vielen Dingen,

fotografiert ganz tolle Sachen,

kann uns die Themen näher bringen,

so dass wir’s selbst dann können machen.

Alfred ist der tolle Lehrer,

der uns so kenntnisreich betreut,

wir als seine treuen Hörer,

danken ihm herzlichst dafür heut.

Print Friendly, PDF & Email
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Alfred
Gast

Da hast Du ja einen richtigen Jahresrückblick mit netten Worten geschrieben, Randolf, vielen Dank :).